16.12.2018
Sie befinden sich hier: Weitere Infos / Hotlines 

Hotlines

Einige Institutionen bieten telefonische Beratung zu sozialen, gesundheitsrechtlichen und medizinischen Problemen.

Einige relevante Hotlines sind hier aufgeführt.

 


Bürgertelefon Infos für behinderte Menschen des BMAS

Das Bürgertelefon Infos für behinderte Menschen wird im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) vermittelt gesetzliche Grundlagen, klärt auf über mögliche gesetzliche Ansprüche, erörtert individuelle Probleme, nimmt Anregungen auf und vermittelt Adressen und Ansprechpartner zu Fragen bezüglich Behinderung.

Telefon: 030 221 911 006

Telefax: 030 221 911 017

Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag zwischen 08:00 und 20:00 Uhr

Home: http://www.bmas.de


Bürgertelefon Rente des BMAS

Das Bürgertelefon Rente wird im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) vermittelt gesetzliche Grundlagen, klärt auf über mögliche gesetzliche Ansprüche, erörtert individuelle Probleme, nimmt Anregungen auf und vermittelt Adressen und Ansprechpartner zu Fragen bezüglich der Rente.

Telefon: 030 221 911 001

Telefax: 030 221 911 017

Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag zwischen 08:00 und 20:00 Uhr

Home: http://www.bmas.de


Bürgertelefon Unfallversicherung/Ehrenamt des BMAS

Das Bürgertelefon Unfallversicherung/Ehrenamt wird im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) vermittelt gesetzliche Grundlagen, klärt auf über mögliche gesetzliche Ansprüche, erörtert individuelle Probleme, nimmt Anregungen auf und vermittelt Adressen und Ansprechpartner zu Fragen bezüglich der Unfallversicherung und des Ehrenamts.

Telefon: 030 221 911 002

Telefax: 030 221 911 017

Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag zwischen 08:00 und 20:00 Uhr

Home: http://www.bmas.de


Bürgertelefon des BMG zur Krankenversicherung

Das Bürgertelefon Fragen zum gesetzlichen Krankenversicherungsschutz des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) vermittelt gesetzliche Grundlagen, klärt auf über mögliche gesetzliche Ansprüche, erörtert individuelle Probleme, nimmt Anregungen auf und vermittelt Adressen und Ansprechpartner zu Fragen bezüglich Fragen zum gesetzlichen Krankenversicherungsschutz.

Telefon: 030 340 60 66 - 01

Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 18:00 Uhr, Freitag von 8:00 bis 15:00 Uhr

Home: http://www.bmg.bund.de


Bürgertelefon des BMG zur Pflegeversicherung

Das Bürgertelefon Pflegeversicherung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) vermittelt gesetzliche Grundlagen, klärt auf über mögliche gesetzliche Ansprüche, erörtert individuelle Probleme, nimmt Anregungen auf und vermittelt Adressen und Ansprechpartner zu Fragen bezüglich der Pflegeversicherung.

Telefon: 030 340 60 66 - 02

Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 18:00 Uhr, Freitag von 8:00 bis 15:00 Uhr

Home: http://www.bmg.bund.de


Gesund-ist-bunt-Apotheken-Hotline

Die Gesund-ist-bunt-Hotline bietet Informationenbei Fragen zur Einnahme von Medikamenten oder Auskunft über die notdiensthabende Apotheke.

Medizinisch-pharmazeutische Fragen, z. B. im Bereich Augenheilkunde, Schmerz, Dermatologie, HNO, Innere Medizin, Kinderheilkunde, Gynäkologie, Zahnheikunde etc. werden in der Zeit von 7-22 Uhr von einem Team aus Fachärzten, Apothekern und anderem medizinischen Fachpersonal beantwortet.

Telefon: 0800 5506660

Kosten: kostenfrei aus dem deutschen Festnetz

Sprechzeiten: Montag bis Sonntag 00:00 bis 24:00 Uhr, 07:00 bis 22:00 Uhr Beantwortung medizinischer Fragen

Home: http://www.gesundistbunt.de/


Hospiz- und Patientenschutztelefon

Patientenschutz für Schwerstkranke und Sterbende. Schnelle, kostenlose und unbürokratische Hilfe bei Fragen rund um die Themen Selbstbestimmung und Aufenthalt im Pflegefall, Vorsorge und Sterbebegleitung haben. Kostenlose Auskunft über  Anschriften von Hospizdiensten, Schmerztherapeuten und Trauergruppen in Ihrer Nähe.

Telefon: 0231 738073 - 0 in Dortmund, 030 2844484 - 0 in Berlin, 089 202081 - 0 in München

Sprechzeiten: Keine Angabe

Kosten: normale Telefonkosten

Home: http://www.hospize.de


Infoline der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)

Infoline zur Beantwortung allgemeiner Fragen zu Arbeitsunfällen, Wegeunfällen und Berufskrankheiten. Darüber hinaus gibt es hier Auskünfte zu Fragen der Mitgliedschaft und der Beitragspflicht von Unternehmen und Selbständigen.

Allgemeine Informationen zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind ebenfalls erhältlich

Telefon: 0800 60 50 40 4

Kosten: kostenfrei aus dem deutschen Festnetz

Sprechzeiten: Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 18:00 Uhr

E-Mail: info(at)dguv.de

Home: http://www.dguv.de


Krebsinformationsdienst Heidelberg (KID)

Der Krebsinformationsdienst KID des Deutschen Krebsforschungszentrums informiert zu allen krebsbezogenen Themen (z.B. auch Langzeitfolgen wie Fatique)  in verständlicher Sprache.  Vermittlung von Adressen und Anlaufstellen für Hilfesuchende.

Telefon: 0800 420 30 40

Kosten: kostenlos aus dem deutschen Festnetz

Sprechzeiten: täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr

E-Mail: krebsinformationsdienst(at)dkfz.de

Home: http://www.krebsinformationsdienst.de


Krebswegweiser Tübingen

Hotline und zentrale Info- und Vermittlungsstelle für Patienten, Ärzte und Angehörige.

Telefon: 07071 29-8 70 00

Kosten: normale Telefonkosten

Sprechzeiten: Montag bis Freitag von 9:00 - 12:00 Uhr

E-Mail: krebswegweiser(at)med.uni-tuebingen.de

Home: http://www.medizin.uni-tuebingen.de


Medizinrechts-Beratungsnetz

In medizin- und sozialrechtlichen Fragen können sich Patienten in ganz Deutschland an das Medizinrechts-Beratungsnetz wenden. Dort bekommen sie einen Beratungsschein ausgefertigt und einen Vertrauensanwalt in ihrer Nähe genannt. Dieser Anwalt prüft in dem kostenlosen Orientierungsgespräch unter anderem, ob der Fall eine rechtliche Dimension hat, wie nach erster Einschätzung die Erfolgsaussichten stehen und welche weiteren Beratungs- und Hilfsangebote zur Verfügung stehen.

Telefon: 0800 0732483

Kosten: kostenfrei aus dem deutschen Festnetz

Sprechzeiten: Montag bis Freitag 09:00 bis 17:00 Uhr

E-Mail: info(at)medizinrechts-beratungsnetz.de

Home: http://www.medizinrechts-beratungsnetz.de/


Rehatelefon

Antworten auf Fragen nach einer Klinik oder zum Antragsverfahren.

Telefon: 0800 100 63 50

Kosten: kostenfrei aus dem deutschen Festnetz

Sprechzeiten: Montag bis Freitag 08:00 bis 18:00 Uhr

E-Mail: info(at)arbeitskreis-gesundheit.de

Home: http://www.arbeitskreis-gesundheit.de/


Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung Bund

Beantwortung von Fragen rund um Rentenversicherung und Rehabilitation.

Telefon: 0800 100048070

Kosten: kostenfrei aus dem deutschen Festnetz

Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag 07:30 bis 19:30 Uhr, Freitag 07:30 bis 15.30 Uhr

Home: http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de


Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) - Beratungstelefon

Information und Beratung über Patientenrechte, zu Kassenleistungen und gesetzlichen Regelungen, bei Konflikten mit Ärzten oder Kostenträgern, zu allgemeinen Fragen über Behandlungskosten und -möglichkeiten, Unsicherheiten in Bezug auf Behandlungen, zu Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung, über weitere Anlaufstellen im Gesundheitswesen.

Telefon: 0800 0117722

Kosten: kostenfrei aus dem deutschen Festnetz

Sprechzeiten: Montags bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr, Donnerstag bis 20:00 Uhr

Home: http://www.unabhaengige-patientenberatung.de

E-Mail: info(at)upd-online.de

 


© 2007-2014 - Leukämie-Phoenix - Online Selbsthilfegruppe