26.07.2014
Sie befinden sich hier: Startseite 

Leukämie-Phoenix


Online-Selbsthilfegruppe für Patienten mit Langzeitfolgen nach Therapie (Schwerpunkt allogene Stammzelltransplantation)


Titel: Surviving Cancer - © 2001-2005 Katja Hildebrandt
Surviving Cancer - © 2001-2005 Katja Hildebrandt

Der Phoenix ist ein mythologisches Fabelwesen, ein Vogel, der verbrennt und im Stande ist aus seiner Asche wieder neu zu erstehen. Diese Vorstellung findet sich heute noch in der Redewendung "Wie ein Phoenix aus der Asche..." für etwas, das schon verloren geglaubt war, aber in neuem Glanz wieder erscheint.

Dieses Bild passt sehr gut auf Patienten mit hämatologischen Erkrankungen (Erkrankungen des Blut-Systems), die durch die Krankheit und die Behandlung mit Chemotherapie und teilweise Stammzelltransplantation "verbrannt" werden und versuchen, danach wieder neu zu erstehen.

Leider passiert das meistens nicht "im neuen Glanz", sondern oft "gerupft" und "flügellahm".

Diese Seite soll Informationen und Austausch für die Gruppe von Patienten, Angehörigen und Freunden bieten, die sich für die Zeit nach der Therapie interessieren.


© 2007-2014 - Leukämie-Phoenix - Online Selbsthilfegruppe